Seite auswählen

Börsentag in München

Am 17.03.2018 findet der vierte Börsentag in München statt. Veranstaltungsort ist das MOC Veranstaltungs- und Ordercenter im Norden von München. Der Börsentag beginnt um 09:30 Uhr und endet um 17:30 Uhr. Vor Ort sind ca. 95 Aussteller und über 100 Vorträge und Podiumsdiskussionen finden statt.

Der Eintritt ist frei. Hier gibt es die kostenfreie Tickets!

Weitere Infos über Aussteller und Referenten auf der Homepage: www.boersentag-muenchen.de

Nun stellt sich die spannende Frage: Lohnt sich ein Besuch?

Ich persönlich habe bereits mehrere Börsentage quer durch Deutschland besucht. Für mich persönlich kann ich die Frage ganz klar mit JA beantworten. Warum?

Live-Vorträge Börsentag München

Die Betonung liegt auf Live. Schon oft hatte ich die Möglichkeit, nach einem Vortrag mit dem Redner noch persönlich ein paar Worte zu wechseln und ganz ehrlich: Wie oft bietet sich dem Privatanleger dies zu tun? Einige der Referenten sind Autoren, d.h. sie stellen ihre Bücher  vor. Interessant also, wenn das Buch auf der Wunschliste steht. Einige Bücher können auch vor Ort direkt gekauft werden.

Aussteller

Hier bietet sich dem Anleger sich direkt vor Ort ein Bild von der Firma zu machen. Ich erinnere mich zB. sehr gut an ein Gespräch mit einem Direktor einer Bank in Stuttgart, der für den Sektor ETFs verantwortlich war. Meine Fragen konnte er nicht beantworten und es waren keine besonders schweren Fragen. Es versteht sich von selbst, dass ich kein Kunde geworden bin. Es ist einfach interessant und sehr lehrreich mit den Ausstellern in den Dialog zu gehen. Gerade dann, wenn jemand überlegt bei dem Aussteller ein Depot zu eröffnen oder eine andere Dienstleistung in Anspruch zu nehmen.

Ich schaue mir die Mitarbeiter an. Sind sie motiviert? Wie sind sie gekleidet? Wie wirken sie auf mich? Sind sie kompetent? Offen? Ehrlich? Einer der Aussteller ist eine Bank, bei der ich mein Geschäftskonto (noch) habe. Es ist eine Direktbank. Aktuell stehe ich vor der Herausforderung, mein Überweisungslimit zeitweise zu erhöhen. Achtung: Das geht nur per Brief! Erinnert mich an den Wilden Westen. Ich bin gespannt wie die Bank dies rechtfertigt und werde berichten, nachdem ich persönlich einem der Mitarbeiter gesprochen habe.

Umsonst und Rabatte

Für die Kugelschreibersammler habe ich gute Nachrichten: Es gibt reichlich davon. Ebenso Hochglanzmagazine mit sehr guten Inhalten. Kleiner Tip: Nicht alles mitnehmen, es wird schwer zu tragen. Besonders zu empfehlen ist der Stand vom Finanzbuchverlag. Hier gibt es viele Bücher mit großen Rabatten zu kaufen. Das lohnt sich wirklich.

Fazit

Privatanleger erhalten interessante Einblick in die Welt der Geldanlage auf dem Börsentag . Was spricht dafür sich an einem Samstag zu bilden und selbst ein Bild zu machen? Meiner Meinung nach sehr viel.

Auf gute Investments! Timo Geißelbrecht

PS: Ich habe am 17.03. vor Ort schon ein paar Termine, wer Fragen zum Coaching oder Interesse an einem Treffen vor Ort hat, einfach eine Email an info@investyourself.de.

 

Für Newsletter anmelden!

Spannende, informative Themen rund um das Thema Investment findest du in meinem Newsletter. Du sicherst dir Informationen zu den Themen Investment, Mindset, Aktien, Optionen, aktuelle Themen aus der Wirtschaft und vieles mehr. Natürlich bekommst du auch Informationen zu aktuellen Terminen, Seminaren und Interviews von InvestYourself.
 
 

Vielen Dank! Prüfe bitte deine Mails, du musst noch eine Kleinigkeit bestätigen.